Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

09.12.2013

60 Jahre Ausbildung bei Premium AEROTEC in Augsburg

Premium AEROTEC hat das 60-jährige Jubiläum seiner Ausbildung in Augsburg gefeiert. Der Hersteller von Flugzeugstrukturen ist einer der wichtigsten Ausbildungsbetriebe der Region und würdigte nun die betriebliche Ausbildung junger Mitarbeiter als einen Pfeiler unternehmerischen Erfolgs.



Rund 2.100 Jugendliche durchliefen seit 1953 die Augsburger Lehrwerkstatt bei Premium AEROTEC und seinen Vorgängerunternehmen. Dieses 60-jährige Jubiläum feierte der größte europäische Zulieferer von Flugzeugstrukturen und einer der bedeutendsten Ausbildungsbetriebe in der Region nun mit einem Festakt, an dem Vertreter von Stadt, Landkreis und des öffentlichen Lebens teilnahmen.

Arbeitsdirektor Marco Wagner sagte: „Auch wenn sich eine moderne Ausbildung permanent effektiv und auf die Unternehmenssituation ausgerichtet aufstellen muss – das Wesentliche ist gleich geblieben: Die Begeisterung unserer Azubis für das Unternehmen, das Engagement der Ausbilder und Ausbildungsbeauftragten und vor allem unsere gemeinsame Passion für die Luftfahrt, die uns alle verbindet.“

Das Jubiläum stand ganz im Zeichen der Auszubildenden, die ihren Berufsalltag selbst vorstellten. Ein eigens produzierter Film gab einen guten Einblick in das Unternehmen, aber auch Sketche über die Ausbildung in der Vergangenheit im Gegensatz zur heutigen Situation untermalten das Programm. Zudem präsentierten die Auszubildenden und dualen Studenten Projektarbeiten und führten durch die Augsburger Lehrwerkstatt.

Seit inzwischen 60 Jahren durchlaufen junge Menschen am heutigen Standort von Premium AEROTEC in Augsburg eine ausgezeichnete Berufsausbildung und erhalten damit die Grundlage für einen gelungenen Start ins Berufsleben. Zusätzlich zu kaufmännischerAusbildung (Industriekaufmann) und technischen Ausbildungsberufen (Fluggerätemechaniker Fachrichtung Fertigungstechnik, Industriemechaniker, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik mit Fachrichtung Faserverbundtechnologie, Zerspanungsmechaniker) wurde 2010 das duale Studiumin den Ausbildungskatalog des Unternehmens aufgenommen und bietet jungen Menschen die Möglichkeit, Praxis und Theorie zu verbinden. Erst kürzlich wurden Auszubildende von Premium AEROTEC (KatharinaMair, Augsburg; Eike Coordes, Varel) durch die IHK als Jahrgangsbeste ihres Fachs (Verfahrensmechanik; Zerspanungsmechanik) geehrt. Insgesamt befinden sich derzeit bei Premium AEROTEC in Augsburg 160 Nachwuchskräfte in der Ausbildung, 30 davon im dualen Studium.

Premium AEROTEC erzielte im Jahr 2012 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Metall- und Kohlefaserverbund-Flugzeugstrukturen sowie die damit verbundenen Vorrichtungen und Fertigungssysteme. Das Unternehmen hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov.

Ansprechpartner:
Markus Wölfle
+49 (0) 821 801 63770