Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

07.12.2016

Bundesbeste Azubis ausgezeichnet: Premium AEROTEC ist mit dabei

Augsburg/Nordenham – Jedes Jahr zeichnet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Deutschlands beste Azubis aus.
Premium AEROTEC hatte diesmal allen Grund zur Freude: Alwin Eva aus Nordenham wurde für die erbrachten Leistungen während seiner Ausbildung geehrt.




Alwin Eva erhielt die Auszeichnung als bundesweit bester Prüfungsteilnehmer im Beruf Fluggerätmechaniker, Fachrichtung Fertigungstechnik. Bereits Anfang November war er als niedersächsischer Landessieger geehrt worden. Nach einer Verkürzung der Lehrzeit von dreieinhalb auf zweieinhalb Jahre bestand der 22-Jährige die Abschlussprüfungen mit 96 Prozent und sicherte sich somit die Prüfungsnote „Sehr gut“. Auch künftig bleibt Alwin Eva Premium AEROTEC weiterhin erhalten. Seit Abschluss seiner Ausbildung ist er in Nordenham im Bereich der Long-Range-Montage tätig.

„Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen von Premium AEROTEC gratuliere ich Alwin Eva zu diesem herausragenden Erfolg. Diese Auszeichnung zeigt auch: Die duale Berufsausbildung bei Premium AEROTEC ist ein Erfolgsmodell – darauf können wir alle stolz sein“, sagte Frank Müller, Arbeitsdirektor von Premium AEROTEC. „Eine starke duale Ausbildung ist und bleibt ein Kernelement unserer Personalstrategie, denn so sichern wir uns die Fachkräfte von morgen.“ Jahrgangsübergreifend bildet Premium AEROTEC an fünf Standorten und in unterschiedlichen Berufen derzeit insgesamt 429 junge Menschen aus.

Alwin Eva und Eric Schweitzer, DIHK-Präsident. Foto: DIHK / Schicke/ Ebner

Alwin Eva und Olaf Heinrichs, Ausbildungsleiter Standort Nordenham. Foto: DIHK / Schicke/ Ebner

Premium AEROTEC erzielte im Jahr 2015 einen Umsatz von 2 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Flugzeugstrukturen aus Metall und CFK. Das Unternehmen hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov.
Weitere Informationen unter www.premium-aerotec.com.

Ansprechpartner:
Markus Wölfle
+49 (0) 821 801 63770