Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

20.12.2011

Dr. Dieter Meiners zieht sich aus der Geschäftsführung von Premium AEROTEC zurück

Dr. Dieter Meiners, Chief Operating Officer (COO) und Mitglied der Geschäftsführung von Premium AEROTEC, legt sein Mandat in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat mit sofortiger Wirkung nieder und wird das Unternehmen verlassen.



„Wir sind Dieter Meiners außerordentlich dankbar für seinen großen Einsatz besonders in der Aufbauphase unseres Unternehmens. Mit seiner langjährigen Erfahrung trug er ganz entscheidend zur erfolgreichen Einführung der CFK-Technologie bei Premium AEROTEC bei. Wesentliche Meilensteine wie der Aufbau der Fertigungsstätten in Braşov und der Hochlauf des A350 XWB tragen seine Handschrift. Für seine persönliche Zukunft wünschen wir ihm alles erdenklich Gute“, sagte Kai Horten, CEO von Premium AEROTEC.

Dr. Dieter Meiners war seit dem Start von Premium AEROTEC im Jahr 2009 Mitglied der Geschäftsführung und Leiter Operations. Zuvor war er seit 1980 in verschiedenen Funktionen bei Airbus tätig, zuletzt bis 2008 als Leiter des Werks Stade. Schon dort vollzog er erfolgreich den Wandel vom metallischen Flugzeugbau hin zu modernen Verbundwerkstoffen aus Kohlenstofffasern (CFK).

Premium AEROTEC erwirtschaftete im Jahr 2010 einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Metall- und Kohlefaserverbund-Flugzeugstrukturen sowie die damit verbundenen Vorrichtungen und Fertigungssysteme. Das Unternehmen hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov.

Ansprechpartner:
Markus Wölfle
+49 (0) 821 801 63770