Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

Leiter Instandhaltung (m/w)

Als Leiter Instandhaltung (m/w) am Standort Nordenham sind Sie mit den folgenden Aufgaben betraut:

  • Disziplinarische und fachliche Führung der Standortinstandhaltung Nordenham
  • Verantwortung für die präventive und reaktive Instandhaltung von Produktionsanlagen und NC-Maschinen mit dem Ziel der störungsfreien Anlagenverfügbarkeit
  • Entwicklung von Instandhaltungs-Strategien/-Konzepte nach technischen und wirtschaftli-chen Aspekten zur Absicherung der hohen Verfügbarkeiten
  • Technische Anpassung der Anlagen an die behördlichen Bestimmungen sowie Risikobe-wertung der Instandhaltung von Schwerpunktanlagen
  • Vermittlung und Überwachung der Einhaltung von technischen Vorschriften
  • Übernahme der Projektleitungsverantwortung für werksinterne Projektaufgaben
  • Verantwortlich für das zugewiesene Budget und Kostenkontrolle

Ihr Profil:

  • Diplom-Ingenieur (FH/TU) der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Produktions-technik oder vergleichbare Qualifikation
  • Führungserfahrung und Fachkenntnisse im Bereich der Instandhaltung
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement, Selbständigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Hohes Maß an Qualitäts-, Termin- und Kostenbewusstsein
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bitte senden Sie Ihre schriftliche und vollständige Bewerbung bis zum 28. April 2017 mit dem Stichwort „NB10358036, Leiter Instandhaltung“ an die Personalabteilung (PHSP2) Standort Nordenham oder gerne online an: Nordenham.Personal@premium-aerotec.com

Premium AEROTEC erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von 2 Milliarden Euro. Kerngeschäft sind die Entwicklung und Herstellung von Metall- und Kohlenstofffaserverbund-Flugzeugstrukturen. Das Unternehmen hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Braşov.