Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

Vier Werksteile

Insgesamt umfasst der Standort Augsburg 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in vier Werksteilen tätig sind. Das Hauptwerk IV beherbergt auch die Unternehmenszentrale und das Engineering mit 300 Mitarbeitern sowie den Ausbildungsbereich. Im Werk III werden die Eurofighter-Rumpfmittelteile und UAV-Prototypen montiert.

In direkter Nähe dazu entsteht das Werk I für die Seitenschalen der Sektion 16/18 des Airbus A350 XWB. Über Lagerlechfeld wird der Zugang zum Flugplatz erschlossen, um Komponenten des A380 mit der Beluga transportieren zu können, wo im Werk II die A380-Bathtub ebenso wie die A400M-Schalenfertigung stattfindet. Diese Investitionen und die Vernetzung mit dem Technologie-Campus Augsburg schaffen die Voraussetzungen, den technologischen Wandel und die Herausforderungen des internationalen Wettbewerbs erfolgreich zu meistern.

Werk III: Montage Eurofighter Rumpfmittelteil