Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

17.06.2009

Premium AEROTEC hat die erste Barrier Wall für den neuen Airbus A330-200 Frachter fertiggestellt

Dem deutschen Luftfahrtzulieferer Premium AEROTEC ist es innerhalb von 20 Monaten gelungen, die erste Barrier Wall für den neuen A330-220 Frachter zu entwickeln und komplett fertig zu stellen.

Das komplexe Bauteil, das zwischen Frachtraum und Cockpit angebracht ist, sichert im Notfall die Cockpitbesatzung vor sich verschiebender Ladung. Mit einem Gewicht von nur 430 kg ist dieses Bauteil in der Lage, Lastaufschläge bis zu 340 Tonnen abzufangen.

Premium AEROTEC liefert nach einer Rekordzeit von 20 Monaten zwischen Auftragserteilung und Auslieferung das fertige Bauteil jetzt komplett montiert zum Einbau an Airbus.

Als einziges mittelgroßes Langstrecken-Frachtflugzeug auf dem Markt kann der Airbus A330-200F eine Nutzlast von 64 t über eine Strecke von 7.400 km / 4000 nm, bzw. 69 t über eine Entfernung von 5.930 km / 3200 nm transportieren.

Premium AEROTEC hat mehr als 6.000 Beschäftigte und erwartet für 2009 einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro. Das Kerngeschäft von Premium AEROTEC sind Entwicklung und erstellung von Metall- und Kohlefaserverbund-Flugzeugstrukturen und die damit verbundenen Fertigungssysteme. Das Unternehmen hat Werke in Augsburg, Nordenham und Varel.